Nusskernmischung als Snack – das Power-Zvieri!

Snack: Nusskernmischung

Wer kennt das Hunger- oder Gelustgefühl nicht, welches sich so zwischen 16 und 17 Uhr zusammen mit der ersten Müdigkeit bemerkbar macht?

Während sich vor ein paar Jahren täglich in diesem Zeitraum bei der Snackmaschine regelrecht ein kleines Stammkunden-Treffen ergab, hat mich inzwischen das vegane Leben mit einer viel gesünderen Alternative beschenkt: die selbst zusammengestellte Nusskernmischung. Optisch ansprechend, interessant für den Gaumen und vollgepackt mit guten Inhaltsstoffen. Ein idealer Snack.

Viele Leute haben Vorbehalte gegenüber dem Verzehr von Nüssen, da sie für ihre Grösse doch sehr kalorienreich sind. Dies ist unbestritten, der Gehalt ist hoch. Aber wie alles im Leben ist auch dies nicht eine einfache mathematische Gleichung. Nüsse liefern zusätzlich noch zahlreiche gute Stoffe für den Körper – was bei Pommes und Burger zum Beispiel nicht der Fall ist.

 

Kalorien

Zum Vergleich: Das übliche Twix von der Snackmaschine beinhaltet gemäss das-ist-drin.de mit seinen 58gr etwa 285 kcal. War ich danach satt? Nein… leider überhaupt nicht. Und die erhoffte Energie lieferte es mir auch nicht.

Eine typische Frucht- und Nussmischung liefert beim gleichen Gewicht etwa 330 kcal (Bio-Nusskernmischung). Meistens reichen aber die empfohlenen 30gr pro Tag, um das Hungergefühl bis zum Nachtessen zum Verschwinden zu bringen, was lediglich eine Kalorienzufuhr von 188 kcal bedeutet.

 

Gesundheit

Rein die Kalorien wären aber noch nicht genug, um mich zu überzeugen. Wie bereits erwähnt sind die vielen wertvollen Inhaltsstoffe in der Nuss schon interessanter. Cashews liefern verschiedene B-Vitamine, was gut für die Nerven ist – physisch und psychisch. Mandeln und Haselnüsse sind berühmt für ihr Vitamin E, was eine Wohltat für die Haut ist, und Paranüsse liefern Selen gegen Autoimmunerkrankungen. Baumnüsse wirken antioxidativ und sind gut für das Gehirn. Auch nicht zu verachten ist der hohe Eiweiss-Anteil (Protein) in allen Nüssen. Daneben findet man auch Magnesium, Kalzium, Eisen und Zink. Und vergessen wir auch nicht, dass keine Nuss irgendwelche E-Nummern enthält!

Die Sultaninen in der Mischung sehen nicht nur hübsch aus und geben Abwechslung im Mund, sondern liefern ebenfalls wichtiges Kalzium, Eisen, B3 und B5.

Noch ein Wort zur Lagerung: Soweit ich in Erfahrung bringen konnte, ist es sehr ungesund, wenn man die Nussmischungen falsch lagert. Es kann sich Schimmel bilden, den man leider kaum sieht. Die Nüsse sollten in einem Glasgefäss oder Blechdose kühl und trocken gelagert werden. Ich versuche immer, das Problem weitgehend zu umgehen, in dem ich nur kaufe, was ich demnächst auch wieder aufbrauche.

 

Aber Bio Nüsse sind recht teuer…

Zugegeben, sieht man so eine Bio-Nussmischung im Laden auf dem Gestell, denkt man sich schon, 6 Stutz ist schon etwas viel Geld für ein so kleines Säckchen. Vergleichen wir die Nüsse mit unserem Twix, welches um die CHF 1.40 für 53 gr. kostet, sind sie schon klar teurer. Aber auch hier gilt wieder; man isst weniger. Meine Lieblingsmischung aus drei verschiedenen Päckli ergibt eine 500gr. Mischung für ca. CHF 14.40. Teile ich dies in meine Tagesportionen von 30gr. auf, bezahle ich pro Portion noch CHF 0.85. Das tönt doch schon besser…

 

Die Mischung

Endlich… lange Rede kurzes Rezept!

Zutaten

  • 250gr Pack Morga Bio Nusskernmischung mit Sultaninen (CHF 5.95)
  • 200gr Pack Morga Bio Curry-Cashews, geröstet (CHF 6.95)
  • 50gr Naturaplan Bio Baumnüsse (gesamtes Pack ist 100gr für CHF 2.95)

 

Zubereitung

Mischen, und Portionen abpacken, fertig!

Die Produkte und Preise stammen von Coop. Ich bin aber sicher, dass es im Bioladen ebenfalls vorzügliche Produkte zu kaufen gibt.  Eventuell gibt es Einwände gegen die gerösteten Cashews, da durch den Röstvorgang wertvolle Vitamine reduziert werden können. Ich denke, es kommt auf den Anteil an. Ohne die gerösteten Cashews wäre mir persönlich die Mischung einfach zu langweilig.

 

Macht mit: Poste deinen Snack!

Gerne lade ich dazu ein, dass jeder seine eigene Mischung kreiert. Lasst den Phantasien freien Lauf! Und wir freuen uns natürlich über jedes gepostete Bild von eurer persönlichen Mischung, sei es auf Facebook, Instagram oder Twitter (#vegansis). Wir wollen sie sehen! 🙂

 

Summary
recipe image
Recipe Name
Nusskernmischung - Snack
Published On
Preparation Time
Total Time
Esti

Autor: Esti

Entwicklerin durch und durch - egal ob Software oder Rezepte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig + 7 =