exurbe veganes Augen Make-up

Exurbecosmetics

exurbe – Veganes Make-up für die Augen

Vorweggenommen, ich bin nicht so geübt im Auftragen von Augen Make-up. Am Morgen muss es schnell gehen und ich brauche auch wenig Produkte. Seit ich Minimalistin bin erst recht. Nur noch die Produkte, die ich wirklich benötige und dazu von einer Marke, die mir Freude macht. Diese beiden Kriterien erfüllen die Nagellacke aber auch die Schritt für Schritt eingeführten Make-up Produkte von exurbe cosmetics. Der letzte Schrei im Sortiment der 3in1 Augenbrauenstift, den ich diese Tage von einer Freundin geschenkt bekommen habe. Helfen mir die exurbe Produkte am Ende vom Schminkamateur zur Beautyqueen zu werden?

Exurbecosmetics
Schweizer Beauty-Label für vegane und tierversuchsfreie Kosmetik (Bild: exurbe)

Wer steckt hinter exurbe?

exurbe ist ein Schweizer Beauty-Label mit Sitz in Zürich. Ihr Credo ist es, vegane Kosmetik ohne Tierversuche und in hervorragender Qualität anzubieten. Angefangen mit Nagellacke in allen erdenklichen Farben, weiteten sie das Sortiment aus auf Farben für die Lippen, rund um die Augen oder Bronze, Puder, Foundation und Rouge fürs Gesicht. Mascara und Eyeliner runden das Angebot zur Zeit ab.

Neulich in Zürich wollte ich den Mascara wieder kaufen und schritt mit einem schwarzen Papiertütchen voll mit Lidschatten, Lippenstift und Nagellack aus dem Laden. Den Mascara habe ich vor lauter Lidschatten und Foundation ausprobieren glatt vergessen. Zum Glück gibt’s ebenfalls einen Onlineshop!

Aber nun zu den Produkten.

Lidschatten

Die Farben der Lidschatten sind so zahlreich, wie diejenigen der Nagellacke. Mein  Handrücken sah nach kurzer Zeit aus wie ein Canvas von VanGogh. Da ich es gerne einfach mag, entschied ich mich am Ende für eine Lidschatten Palette mit 4 Farben, die ich täglich benutzen kann. The Extras – Neutral Mattes für einen intensiveren Touch eingesetzt werden. Kombiniert oder Einzel, die Farbe hält tatsächlich den ganzen Tag und Nachschminken ist keineswegs nötig. Die 4 neutralen Farben sind „A Tender Lie“, „Bar of Chocolate“, „Polar Bear“ und „Tree House“. Wie bereits beim Nagellack und Lippenstift zieren jeden Farbton einen coolen Namen. Love it! Die Palette kostet CHF 55.-.  Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt für mich. Nach mehreren Wochen täglichen Gebrauchs, scheint die Palette lang anzuhalten und dem Varieren der Farben ist keine Grenze gesetzt.

The Extras - Neutral Mattes
The Extras – Neutral Mattes, Lidschattenpalette

Mascara

Zugegeben auch hier liess ich mich vom Namen locken:  Overdose. Er verspricht ein tiefes Schwarz, Volumen und Länge. Genau, was ich suche. Beim Mascara soll ja die Bürste massgebend  sein. Doch mir ist das Endresultat wichtig. Und das ist spektakulär. Ich habe vor wenigen Tagen den vierten Mascara von exurbe geöffnet. Das heisst ich bin mehr als zufrieden. Das Produkt klumpt und schmiert nicht. Ein Auftragen reicht bereits um die Wimpern voluminös und lang ausschauen zu lassen. Jedoch trage meistens 2-3 Schichten auf, da das Augenmake-up bereits schlicht ausfällt. Ein weiterer positiver Punkt ist, dass der Deckel mit dem Pinsel gut in der Hand liegt und so das Auftragen so einfach macht.

Mascara Overdose (Bild: exurbe)
Mascara Overdose (Bild: exurbe)

Eyeliner

Eyeliner und ich waren nie gute Freunde. Im Laden hat immer alles bestens funktioniert und kaum zu Hause traten die ersten Schwierigkeiten auf. Meistens war er zu flüssig und verlief zu fest oder schmierte während dem Auftragen. Warum also nicht den von exurbe in die Reihe aufnehmen? Der Eyeliner Black Velvet  (Black Velvet. Der Name vergeht auf der Zunge) lässt sich als Kajal oder für den Lidstrich anwenden. Wer’s kann. Ich übe noch. Der Stift ist zwar weich und malt die Farbe wo ich will, doch stumpft der Spitz des Stiftes relativ schnell ab. Auch mit dem dazugehörigen Spitzer, den ich von exurbe habe, kriege ich keine feine exakte Linie hin. Wie gesagt, liegt wohl mehr an meinem Können als am Stift. Positiv ist, dass die Farbe wasserfest ist und wie schon der Lidschatten, den ganzen Tag hält ohne nachzuschminken. Perfekt für mich, da ich nicht mehr meine gesamten Schminksachen in der Tasche rumschleppen möchte.

Augenbrauen

Nicht in der Handtasche schleppen muss ich auch den neuesten Coup von exurbe! Der INSTABROW! Er ist nun seit wenigen Tagen in meinem Besitz und ich weiss nicht, was ich vorher ohne ihn gemacht habe! Absolutely love! Warum? Gemäss Onlineshop handelt es sich um ein wasserfestes Augenbrauen-Gel, das den Brauen den ganzen Tag sichtbar mehr Fülle gibt. Für’s Auftragen brauche ich noch etwas Zeit, doch mit der Zeit wird auch das Schneller. Dank den Tipps auf der Website von exurbe. Ach ja, und ein Beautyhack, den sie empfehlen und ich gleich ausprobierte, ist: INSTABROW als Mascara Basis zu verwenden um den Wimpern eine Extraportion Volumen zu verhelfen.

OHNE Instabrow
MIT Instabrow

Lippenbekenntnisse

Das einzige was ich in meiner Tasche überall mitbringe sind die Lippenstifte. Inzwischen sind es vier: zwei rote und zwei neutrale. Kürzlich las ich, dass die vorderste Besucherreihe unter den Laufstegen der Modewelt die Lippen nur noch auf die Schnelle schminkt. Rote Lippen ohne Lipliner, mit Papiertaschentuch abtupfen und Lipgloss darüber. Das kommt mir ganz entgegen. Dafür verwende ich Burlesque und Miss Daisy. Mink Pink als Abwechslung  und Moulin Rouge zum Ausgehen. Mattes, klassisches dunkles Rot, das stundenlang anhält und auch nach dem Essen oder so noch hält.

Über die Nagellacke haben wir bereits im Test gesprochen. Auch hier hat exurbe gewonnen.

Das nächste, was ich näher unter die Lupe nehme, sind die Foundation, Bronze und Rouge. So wäre der exurbe Look dann komplett und im meinem Badezimmerschrank stehen neu nur noch 3 vegane Brands: exurbe, Sanctum und RITUALS!

Meine Meinung über exurbe

Die Produkte von exurbe überzeugen mit Qualität und langer Haltbarkeit durch den Tag. Die Farben sind trendy, treffen den Zeitgeist zusammen mit dem Auftritt der Marke aber auch dem Shoppingkonzept. Für mich am wichtigsten, dass sie beweisen, dass ohne tierischen Inhaltsstoffe und ohne Tierversuche hochwertige Beauty-Produkte hergestellt werden können. Im Geschäft stimmt die Beratung, diskret ohne etwas aufzuschwatzen, das Bezahlsystem im Geschäft ist modern (den Kassenbon gibt es entweder als SMS oder via e-Mail) und die Erlebbarkeit des Shoppings ist genau so top wie die kometenhaft schnelle Lieferzeit beim Onlineshopping.

Zur Beautyqueen haben mich die Produkte zwar nicht gemacht aber zumindest fühle ich mich so 😉 Und meine Handtasche ist leichter, da – ausser die Lippenstifte – alles getrost zu Hause bleiben kann.

Obwohl es ein Review ist, können wir nichts an den Produkten aussetzen. Nur weiterempfehlen. Und exurbe weiterhin viel Erfolg wünschen!

Vegansis verdient mit diesem Review kein Geld und hat die Produkte allesamt käuflich erworben.

Saby

Autor: Saby

Weiss Geschmack zu schätzen und sucht immer neue Wege!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 − neun =