Produkt(e) des Monats Januar 16: Die Creme de la Creme

Creme de la Creme

Anfang Januar Essen als Produkt des Monats zu präsentieren scheint mir nicht angebracht. Viele haben allenfalls über die vergangenen Tage zuviel gegessen und haben sich bereits den Vorsatz genommen, doch wieder vermehrt die Sportschuhe anzuschnallen und etwas für die Figur zu tun. Und auch für das Gesicht. Wir haben für euch diesen Monat die Creme de la Creme.

Zugegeben. Ich verbringe nicht Stunden vor dem Spiegel und bemühe mich um Beauty-Produkte, die irgendwas versprechen und dann doch nicht halten. Am Morgen muss es schnell gehen, da ich lieber zwei Minuten länger im Bett bleibe. Deshalb ist auch mein Badezimmerschränkchen sehr spartanisch eingerichtet. Doch in letzter Zeit fand ich in gängigen Schweizer Zeitschriften oder Tagespresse vermehrt vegane Beauty-Produkte vorgestellt. Hurra! Werde nun dieses Jahr einige davon testen und wohl mehr im Badezimmer herumstehen haben.

Soweit ich mich zurückerinnern kann ist es noch nie vorgekommen, dass ich ein Beauty-Produkt ein zweites Mal gekauft habe. Mit Sanctum ist es passiert – ich habe, noch bevor die Tuben leer waren, gleich Nachschub bestellt. Das ist auch mit einer BB-Crème und Lidschatten einer anderen Marke passiert – aber zu dem ein anderes Mal.

Sanctum ist eine australische Marke deren Produkte ausschliesslich aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen. Gemäss der Seite Sanctum Switzerland enthält jedes Sanctum Produkt mindestens 75% biozertifizierte Inhaltsstoffe und sie sind dazu vegan wie auch tierversuchtsfrei. Liebe Grosskonzerne – es geht doch, oder?

Aber nun zu meiner Wahl. Ich habe die Tagescrème Moisture Concentrate gewählt. Auf der Seite wurde versprochen „… diese reichhaltige Tagescreme versorgt die Haut bis in die Tiefe mit Feuchtigkeit und schützt sie. Vitamin A aus Karottensamenöl schenkt der Haut Elastizität und Kakaobutter verhilft zu geschmeidiger und genährter Haut. Gleichzeitig bekämpft das Antioxidans aus Rosmarinextrakt die Anzeichen der Hautalterung…“ OK, ich sehe natürlich nicht wieder aus wie 20, aber mein Hautgefühl am Gesicht hat sich gefühlte x Jahre verbessert. Eine strahlende Haut habe ich zwar immer noch nicht, doch das liegt weniger an der Creme als am Schlafmangel. Doch die Tagescreme am Morgen nach der Gesichtsreinigung aufgetragen, schenkt sie mir einen Frischekick vom Duft her und bietet Schutz gegen etwelche Umwelteinflüsse. Versprechen gehalten. Danke Sanctum.

Tagescreme Sanctum
Tagescreme Moisture Concentrate

Eine Tagescreme ist natürlich nichts ohne die entsprechende Nachtpflege. So gibt es diesen Monat gleich zwei Produkte als Produkt des Monats. Als dazugehörige Nachtcreme steht im Badezimmerschrank die Night Conditioning Cream. Gemäss Hersteller sorgt Sheabutter in dieser seidenweichen Creme für maximale Hydration während ich schlafe. Das Antioxidans Vitamin E unterstützt den Regenerationsprozess der Haut. Für ein strahlendes Erwachen mit angenehmen Hautgefühl. Obwohl ich Rosenduft in Kosmetika überhaupt nicht ausstehen kann, doch Lavendel schon, habe ich diese Nachtcreme bestellt. Für die Anti-Aging war ich noch nicht bereit. Und jetzt kann ich mir ein Zubettgehen ohne diesen Duft auf meiner Haut nicht mehr wegdenken. Es riecht eben gar nicht so nach Rosen, mehr nach Relax und Abschliessen eines Tages. Die Textur der Creme ist dicker als die Version für den Tag und sie verteilt sich trotz kleiner Menge sehr gut auf der Haut. Am strahlenden Erwachen müssen wir jedoch noch ein wenig arbeiten. Doch insgesamt auch hier das Versprechen gehalten.

Nachtcreme Sanctum
Night Conditioning Cream

Daumen hoch für die beiden Cremes von Sanctum.

Bestellt habe ich die Cremes bei fabulous.ch für CHF 35 (Tagescreme) und CHF 42 (Nachtpflege). Die Produkte können aber auch direkt bei Sanctum Switzerland bestellt werden.

Das Nächste von Sanctum wird wohl das Reiseset sein, denn mein Freitag Necessaire war mit den beiden Cremes schon fast voll.

In diesem Sinne: allen ein fantastisches, sportliches und „In-seiner-Haut-sich-wohl-fühlendes“ 2016!

Sanctum Produkte
Auch die Seife ist wärmstens zu empfehlen!

Vegansis verdient mit dieser Empfehlung kein Geld.

 

Summary
Review Date
Reviewed Item
Sanctum
Author Rating
51star1star1star1star1star
Saby

Autor: Saby

Weiss Geschmack zu schätzen und sucht immer neue Wege!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 3 =